Sportrechte

Fußball: Sky zahlt laut Bericht für deutsche Bundesliga 595 Millionen pro Saison

Dazn soll 300 Millionen dazulegen

Foto: P Photo/Michael Sohn
Foto: P Photo/Michael Sohn

Das Fachmagazin "Sponsors" hat am Donnerstag berichtet, dass Sky für seine neuen TV-Rechtepakete an der deutschen Fußball-Bundesliga 595 Millionen Euro pro Saison bezahlen soll und DAZN 300 Millionen Euro. Die Medienunternehmen sind ebenso wie die DFL selber vertraglich dazu verpflichtet, sich nicht zu Details der Kontrakte zu äußern.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo