Fear of better options

Wenn die Kraft für Entscheidungen fehlt, ist es "Fobo"

Optionen vergleichen, abwägen und eine Entscheidung treffen ist pure Hirnleistung – "Fear of better option" (Fobo) ein Phänomen des digitalen Lebens

Foto: GettyImages
Foto: GettyImages

Will ich heute Abend mit Freunden etwas trinken gehen oder doch lieber gemütlich zu Hause bleiben? Wenn ich zu Hause bleibe: Netflix oder Amazone Prime? Eine neue Serie starten oder doch besser eine politische Dokumentation ansehen? Allerdings könnte man nach dem Glas Wein auch noch feiern gehen und vielleicht neue Leute kennenlernen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo