Prüfung

Lehrerbewertungs-App Lernsieg: Zulässig, dennoch Bedenken bei Schülerdaten

Gutachten des Bildungsministeriums sieht Lehrerbewertungsplattformen grundsätzlich zulässig – "Graubereich an rechtlich offenen Fragen"

Foto: APA/GEORG HOCHMUTH
Foto: APA/GEORG HOCHMUTH

Lehrerbewertungsplattformen im Internet sind grundsätzlich zulässig. Zu diesem Schluss kommt der Professor für Technologie- und Immaterialgüterrecht, Nikolaus Forgo (Uni Wien), in einem Gutachten für das Bildungsministerium zur App "Lernsieg". Allerdings gebe es durchaus rechtliche Probleme, etwa bei den erhobenen Daten der Schüler, so Forgo am Montag vor Journalisten.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo