Netzpolitik

AfD-Fraktionschefin Weidel startete Shitstorm gegen Mann, der offenbar AfD-Fan ist

Verbreitete Video, in dem sie einen Mann wegen einer vermeintlichen "Kopf ab"-Geste aus dem Saal werfen ließ – das Narrativ lebt trotz Löschung des Clips weiter.

Foto: AFP
Foto: AFP

Als die rechte AfD in Weingarten (Baden-Württemberg) am vergangenen Sonntag gastierte, war mit Widerstand zu rechnen. Denn die Gemeinde, in der die AfD bei Kommunalwahlen zuletzt gar nicht angetreten war, erlaubte in ihrem Kulturzentrum nur eine öffentliche Veranstaltung. Und dort, so berichtet T-Online, sorgte Alice Weidel, die Chefin der Bundestagsfraktion der Partei, für einen Eklat.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo