Tennis

So funktioniert die Tennisfirma Dominic Thiem

Der 25-Jährige hat schon 18,2 Millionen Dollar Preisgeld kassiert – aber ein Tennisleben ist nicht billig

Foto: APA/AFP/ANNE-CHRISTINE POUJOULAT
Foto: APA/AFP/ANNE-CHRISTINE POUJOULAT

Im Gegensatz zum gewöhnlichen Eichhörnchen ernährt sich der außergewöhnliche Tennisspieler Dominic Thiem nicht mehr mühsam. Der 25-jährige Niederösterreicher hat bereits 18,2 Millionen Dollar Preisgeld erwirtschaftet. 2012, in seiner zweiten Saison als Profi, nahm er übrigens 27.600 Dollar ein, 2018 waren es 4,5 Millionen. Diese Zahl dürfte heuer übertroffen werden. Sein aktuelles Vermögen kann auf rund 15 Millionen Euro geschätzt werden. Eine Neiddiskussion wäre völlig absurd, ihm wurde und wird nichts geschenkt, der Markt regelt das.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo